Bei Magen-Darm-Infekt hilft Karottensuppe

Gelesen auf der Website von Easy-dogs (easy-dogs.net) 
Verfasserin: Jasmin Wagner, Easy Dogs 

Schonkostrezept bei Magen-Darm-Infekt
Eine der häufigsten und unangenehmsten Alltagserkrankungen beim Hund ist sicherlich – wie beim Menschen auch – ein Magen Darm Infekt. Ein kleiner Easy Dogs Geheimtipp, wie Sie Ihren Hund bei der Genesung unterstützen können, ist die Moro‘sche Möhrensuppe.
Benannt wurde diese Suppe nach dem Heidelberger Professor und Kinderarzt Ernst Moro. Vor über 100 Jahren gelang es ihm mit Hilfe dieses Hausmittels die Säuglingssterblichkeit auf Grund von Durchfall drastisch zu senken. Mitte des Jahrhunderts wurde sie jedoch durch Antibiotika und andere Medikamente wieder verdrängt. Gerade heute erlebt diese einfache Suppe jedoch bei Mensch und Tier wieder ein Comeback, was vor allem darauf zurückzuführen ist, da sie sie auch bei EHEC und anderen Keimen, die gegen Antibiotika resistent geworden sind, wirkt.

Doch wie "funktioniert" diese Suppe? 
Während des Kochens (deshalb ist langes Kochen wichtig) entstehen kleine Zuckermoleküle in den Karotten, die Oligosaccharide. Sie sind in ihrer Beschaffenheit den Darmrezeptoren so ähnlich, dass die Bakterien nicht an der Darmwand, sondern an den Zuckermolekülen andocken und einfach mitausgeschieden werden, statt sich "einzunisten". Je mehr und  je schneller diese Bakterien ausgeschieden werden, desto besser; so können sie sich nicht vermehren und Bakteriengifte ausschütten, die das Gewebe angreifen und so Durchfall entstehen lassen und weiter verschlimmern.

Das Rezept für dieses "Wundermittelchen"

500 Gramm geschälte Karotten in einem Liter Wasser eine bis eineinhalb Stunden lang kochen und dann im Mixer pürieren. Den Brei mit Wasser auf einen Liter auffüllen und einen gestrichenen Tl Kochsalz dazugeben. Abkühlen lassen.
Das Salz ist hier tatsächlich wichtig, denn während des Durchfalls verliert der Körper sehr viel Flüssigkeit, die wieder aufgenommen werden muss. Wird zu viel ungesalzene Flüssigkeit aufgenommen, wird der Körper weiter geschwächt, da die Flüssigkeit dem Körper weiter Elektrolyte entzieht.

Achtung 
Diese Schonkost soll Ihren Hund bei der Genesung unterstützen. Sie ersetzt nicht den Gang zum Tierarzt.
Sind Sie unsicher, weshalb Ihr Hund plötzlich erbricht und unter Durchfall leidet, finden Sie Blut in Kot oder Erbrochenen oder beruhigt sich der Magen Darm Trakt Ihres Hundes nicht absehbar innerhalb der ersten Stunden, sollten Sie umgehend einen Tierarzt aufsuchen.