Nationales Hundehalterbrevet (NHB)

Nach Aufhebung des obligatorischen Sachkundenachweises wurde vom VKAS (Verband Kynologie Ausbildungen Schweiz) gemeinsam mit seinen Mitgliedern das neue Nationale Hundehalter Brevet (NHB) als Nachfolgekurs für den SKN ins Leben gerufen.

Das Nationale Hundehalterbrevet ist vorerst (noch) freiwillig. Schweizweit ist es ein einheitliches Konzept und wird von zertifizierten NHB-Ausbildnern angeboten. Es besteht aus einem Theorie- und einem Praxisteil. Um den NHB-Ausweis zu erlangen, muss eine theoretische und praktische Prüfung unter Aufsicht von Experten absolviert werden. Wer auf eine Prüfung verzichten möchte, erhält eine Teilnahmebestätigung. 

Jede Verbandsorganisation unterbreitet dem VKAS ihre eigenen Prüfungsabläufe. Ich gehöre der Verbands-organisation cumcane familiari® an. Mir ist es wichtig, dass ich meine eigene Philosophie in das NHB einfliessen lassen kann.

Inhalt/Ziele des theoretischen NHB
  • Domestikation des Hundes 
  • Entwicklungsphasen
  • Ausdrucksverhalten des Hundes (Mimik, Gestik, Körpersprache)
  • Normal- und Problemverhalten des Hundes
  • Lerntheorie des Hundes (wie lernen Hunde)
  • Rassekunde
  • Bedürfnisse des Hundes
  • Gesundheit, Ernährung und Pflege
  • Verhaltenskodex und Hundeknigge
  • Tier im Recht und Hund im Recht
  • und weiteres

Dauer Theorie: 4 Std. (à 60 Minuten)
Kursgebühr Theorie: CHF 150.- (4 Lektionen à 60 Min.)
Prüfungsgebühr Theorie: CHF 90.-
Theorieprüfung: 40 Fragen. Abnahme durch eine zertifizierte NHB-Fachperson

Inhalt/Ziele des praktischen NHB
  • Übung 1: Ruhiges Ein- und Aussteigen Auto, Sicherheit
  • Übung 2: Überqueren einer Strasse
  • Übung 3: Grundsignale Leinenführigkeit, Anhalten, Sitzen, Warten, Bleiben
  • Übung 4: Abrufen des Hundes unter Ablenkung
  • Übung 5: Kreuzen eines Passanten mit Kinderwagen
  • Übung 6: Begegnung mit einem fremden Hund
  • Übung 7: Handling (Körperpflege, Zeigen von Ohren, Zähnen, Chipkontrolle)
  • Übung 8: Manipulation am Hund (Maulkorb, Pfote des Hundes verbinden)
  • Übung 9: Kooperatives Spielen, Selbstbeherrschung, Beruhigung
  • Übung 10: Abrufen des Hundes bei Begegnung mit Jogger/Fahrradfahrer
  • Übung 11: Sozialkompetenz (Restaurant-Besuch, ruhiges Verlassen eines Raumes)
  • Übung 12: Gesamteindruck Mensch-Hund Beziehung, Handling
Dauer Praxis: mind. 10 Lektionen à 60 Minuten
Kursgebühr Praxis: CHF 350.- (10 Lektionen à 60 Min.)
Prüfungsgebühr Praxis: CHF 120.-
Praxisprüfung: Praxisaufgaben gemäss Aufstellung. Abnahme durch zwei zertifizierte NHB-Fachpersonen. 
Besonderes: Je nach Bedarf werden einzelne Trainingsabende zur Repetition angeboten.
 
Kursinformationen

Ort:  Bremgarten und Umgebung
Nächster Kursbeginn: in Planung
Zeit: in Planung
Trainerin: Evelyn Schenkel, zertifizierte NHB-Fachperson, Claudia Cazemier
Gruppengrösse: mind. 3 TeilnehmerInnen, max. 5 TeilnehmerInnen